Pflanzgefäß R502 - Cortenstahl

Pflanzgefäße

Verfügbare Materialien

CS Cortenstahl
ES Edelstahl

Verfügbare Farben und Oberflächen

W1 Polarweiss
W2 Polarweiß
G1 Graphitschwarz
G2 Graphitschwarz
D1 DB703
D2 FS703
A1 Anthrazitgrau
S1 Bronze
RAL Sonderfarben
ER Edelrost
GS Edelstahl fein geschliffen
GL Edelstahl matt satiniert

* Sonderfarben S1 (Bronze C33), sowie Sonderfarbe S2 (RAL Farbe nach Kundenwunsch): Preisaufschlag 5%

Alles zum Produkt

Der per Hand verschweißte Ring aus hochwertigen Edelstahl-Rohren lässt das Pflanzgefäß R500 optisch herausstechen und dient gleichzeitig als Anfahrschutz.

Stabiler Halt
Die Edelstahl-Rohre verschweißen wir aufwändig per Hand und fixieren den fertigen Ring ohne sichtbare Schraubung über Edelstahlstreben am Pflanzgefäß. Dies wirkt, vor allem in Kombination mit Cortenstahl, edel und zeitlos.

Viele Verwendungsmöglichkeiten
Sie können das Pflanzgefäß R500 eigentlich überall hinstellen. Auf dem eigenen Grundstück wirkt es als Blickfang. Auf Parkplätzen dient der Edelstahl-Ring sogar als Anfahrschutz, sodass der Cortenstahl nicht beschädigt wird. In jedem Messe- oder Einkaufszentrum können sich Besucher am Edelstahl-Ring anlehnen, um kurz Pause zu machen. 


Machen Sie sich hier ein Bild über Auswahlmöglichkeiten und Extras jedes Pflanzgefäßes.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer zum Thema "Pflanzgefäße".

Pflanzgefäß R502 - Cortenstahl

Material: Cortenstahl

Oberfläche: Edelrost

Verarbeitung:
Pflanzgefäß R500 aus Cortenstahl – markante Nähte, aus vier Teilen geschweißt, mit Schattenfuge, inkl. Edelstahlring.

Hersteller:



** Das von Ihnen ausgewählte Produkt wird nach Ihren Angaben (Größe, Farbe und Ausführung) in Handarbeit und in höchster Qualität gefertigt. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass dafür etwas höhere Lieferzeiten zu berücksichtigen sind. Wir bemühen uns trotzdem erfolgte Bestellungen so rasch wie möglich im angegebenen Rahmen umzusetzen!

Infos und Tipps
Die Zukunft wird grün

Die Zukunft wird grün

Aufgrund der besseren Bildungsmöglichkeiten, einer hervorragenden Infrastruktur und nicht zuletzt wegen den idealen Karrierechancen zieht es ständig mehr Menschen vom Land in die Städte.